Sashiko

1 minute read

Sample

Die inkscape-Erweiterung Sashiko in Verbindung mit der automatischen Anordnung von Geradstichen ermöglicht es, Sashiko-Stil-Stickdateien mit Dreifachstich auf eine so einfache Weise zu produzieren, dass es fast unanständig ist.

Dazu muss natürlich die Sashiko-Erweiterung installiert werden.

Wenn du die Erweiterung installiert hast, navigiere zu ihr:

Erweiterungen > Rendern > Sashiko.

ScreeShot

Wenn du auf “Live-Vorschau” klickst, kannst du ganz einfach das Muster, die Anzahl der Zeilen und die Anzahl der Spalten sehen und auswählen.

Wenn du deine Wahl getroffen hast, klicke auf “Anwenden”.

Du kannst nun das Dialogfenster der Sashiko Erweiterung schließen.

Um von der Zeichnung zu einer Stickerei mit Dreifach-Geradstich zu gelangen:

  • Wähle alle Pfade aus, die die Erweiterung gerade erstellt hat (es gibt viele).
    • Alle Konturen auf gepunktet setzen.
    • Erweiterungen > Ink/Stitch > Parameter.
      • Die Länge des Geradstichs wählen (2 mm im gestickten Beispiel).
      • Die Anzahl der Wiederholungen des Dreifach-Geradstiches wählen (1 im gestickten Beispiel).
    • Erweiterungen > Ink/Stitch > Werkzeuge:Linie > Automatische Laufstich-Führung.
      • Häkchen setzen bei “Knoten an Überschneidungen hinzufügen”.
      • Deaktiviere den Haken bei “Reihenfolge der Laufstiche beibehalten”.

** und das ist alles !!!!**.

Du hast nun eine automatisch erstellte Gruppe, die eine Mischung aus folgenden Elementen beinhaltet:

  • Pfade mit dreifachem Geradstich, deren Namen mit “Auto-Laufstitch” beginnen und die der gewählten Zeichnung entsprechen.
  • Einfache Geradstichpfade, deren Namen mit “Auto-Laufstitch-Verbindungslinie” beginnen, die hinzugefügt wurden, um dir zu ermöglichen, ein Ergebnis ohne Fadensprünge zu erhalten.

Du könntest es auch mit dieser Erweiterung versuchen.