Zick-Zack Stich (Simple Satin)

Beschreibung

Zick-Zack-Stiche sind eine sehr einfache Version für Zick-Zack-Linien.

Funktionsweise

Zick-Zack_-Stiche können durch eine durchgezogenene Linie erstellt werden.

Ink/Stitch wird den Zick-Zack-Abstand nach der Linienbreite berechnen.

Zig-Zag stitches

Running Stitch Dashes Öffne Objekt > Füllung und Kontur... und setze die Linienbreite entsprechend im Reiter Muster und Kontur.

Weitere Details können über die Erweiterungen > Ink/Stitch > Parameter spezifiziert werden.

Tipps:

Satinkolumne: eine bessere Option

Es wird nicht empfohlen den Zick-Zack-Stich für Satin-Ränder zu nutzen. Benutze dafür eine Satinkolumne.

Der Zick-Zack-Modus hat gegenüber der Satinkolumne nämlich einen entscheidenden Nachteil: scharfe Kurven und Ecken werden an den Außenrändern nur spärlich bestickt und in der Innenseite bündeln sich die Fäden. Das sieht nicht schön aus und kann sogar Löcher im Stoff verursachen.

Das Zick-Zack-Breitenproblem

Es kann vorkommen, das die Linienbreite Fehler aufweist, wenn die Viewbox eine unterschiedliche Skalierung für X und Y hat - oder das Objekt (oder eine seiner Elterngruppen) das Attribut transform hat (was leicht passieren kann, wenn die Größe einer Gruppe in Inkscape geändert wurde).

Benutze stattdessen eine Satinkolumne.

Aktualisiert: