This page is outdated. For more recent information have a look at the englisch original.

Kurvenfüllung

Beschreibung

Kurvige Füllflächen mit Hilfe von Führungslinien.

Fill stitch detail

Funktionsweise

  • Erstelle einen geschlossenen Pfad mit einer Füllung.
  • Erstelle eine Führungslinie um die Stickrichtung zu definieren:
    • zeichne eine Linie mit einer Kontur und ohne Füllung
    • wähle die Linie aus
    • Öffne Erweiterungen > Ink/Stitch > Bearbeiten > Auswal zu Fürhungslinie
  • Wähle beide Elemente aus und gruppiere sie (Strg + G) Jede Gruppe kann mehrere Füllobjekte enthalten, aber nur eine Führungslinie. Weitere Führungslinien werden ignoriert.
  • Öffne den Parameter-Dialog (Erweiterungen > Ink/Stitch > Parameter) und wähle Kurvenfüllung als Methode aus.

Anfangs- und Endpunkt festlegen

Ink/Stitch erlaubt es über visuelle Befehle den Anfangs- und Endpunkt eines Füllobjekts zu kennzeichnen.

Parameter

Run Extensions > Ink/Stitch > Params to tweak the settings to your needs.

Read detailed information in the Guided Fill Params section.

Underlay

Underlay in Guided Fill doesn’t follow the guide line, but uses the fill angle which can be defined in the underlay params.

Samples Files Including Guided Fill Stitches

Pfau mittels Ripple Stich

Beispieldatei für die Verwendung des Ripple Stich bei einem Pfau

Mehr anzeigen